Internationaler Posterpreis für Eva Voglauer

FFoQSI Nachwuchswissenschaftlerin Eva Voglauer erhält den 2. Posterpreis auf der Food Micro 2022!

 

Die 27. ICFMH Konferenz mit dem Titel "Next Generation Challenges in Food Microbiology" tagte von 28. bis 31. August 2022 in Athen. Im Rahmen der internationalen Veranstaltung erhielt FFoQSI Forscherin Eva Voglauer den 2. Posterpreis für Nachwuchswissenschaftler:innen.

Eva Voglauer präsentierte ihr Poster mit dem Titel „Biofilms in the meat processing environment: Water hoses as an under investigated route for bacterial transmission“. Das Poster beleuchtet die Problematik von Biofilmen in Wasserschläuchen in der Lebensmittelindustrie. Die gezeigten Daten wurden bereits im „Frontiers in Microbiology“ Journal (https://doi.org/10.3389/fmicb.2022.832213) publiziert. Die Abbildungen der Biofilme in Wasserschläuchen wurden von Elisabeth Leiss von RECENDT mittels optical coherence tomography (OCT) aufgenommen. Die präsentierten Daten wurden im Projekt „Biofilm Recognition“ erhoben und ausgewertet.

 

© BOKU/ Eva Wagner

 

 poster


 Eva Voglauer: Biofilms in the meat processing environment: Water hoses as an under investigated route for bacterial transmission

 

 

 

Austrian Competence Centre for Feed and Food Quality, Safety and Innovation

FFoQSI GmbH
Technopark 1D, 3430 Tulln, Austria
office@ffoqsi.at
www.ffoqsi.at