OÖ Innovationspreis 2022

FFoQSI Scientific Leader Green Area Julian Weghuber goes for Gold!

 

Unter dem Titel „Gold wert: Pflanzenwirkstoffe zur Diabetes-Prävention“ durfte die FH Oberösterreich am 8. November 2022 den Oberösterreichischen Landespreis für Innovation in der Kategorie Forschungseinrichtungen für sich entscheiden. Dabei konnte die Arbeitsgruppe rund um Preisträger Julian Weghuber eindrucksvoll zeigen, wie anwendungsorientierte Forschung in einem wirtschaftlich als auch gesellschaftlich herausfordernden Umfeld aussehen kann.

Seit Jahren sind Zivilisationskrankheiten wie Diabetes und Adipositas global auf dem Vormarsch. An der FH OÖ Wels widmet sich die Arbeitsgruppe um Dr. Julian Weghuber der Untersuchung von pflanzlichen Wirkstoffen und der Entwicklung von Nahrungsergänzungsmitteln sowie pharmazeutischen Produkten zur Gesundheitsförderung. Und das mit belegbarem Erfolg: In Kooperation mit der Firma PM International AG und dem Kompetenzzentrum FFoQSI war es dem Forschungsteam möglich, Patente anzumelden und pflanzliche Extrakte herzustellen, die eine anti-diabetische Wirkung aufweisen. Die dadurch reduzierte Zuckeraufnahme im Darm und verbesserte Aufnahme von Zucker aus dem Blutkreislauf bewirken eine nachhaltige Senkung des Blutzuckerspiegels.

Durch maßgeschneiderte Produktion und simple Anwendung kann ein wesentlicher Beitrag zur Vorbeugung bzw. therapeutischen Begleitung von Diabetes-Erkrankungen geleistet werden.

Scientific Leader Green Area Julian Weghuber

 

© Land OÖ/Max Mayrhofer

 

 

 

Austrian Competence Centre for Feed and Food Quality, Safety and Innovation

FFoQSI GmbH
Technopark 1D, 3430 Tulln, Austria
office@ffoqsi.at
www.ffoqsi.at